Im Gespräch mit

Volkmar Höppe

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Das Wichtigste auf einen Blick:

PV-Anlage:

16 kWp (40 x 400 Watt Solyco Module)

Wechselrichter:

SMA Sunny Tripower 5.0

Speicher:

Alpha Smile Hi10 15,6 kWh

Wallbox:

Alpha WB Premium 11 kW

Volkmar Höppe wohnt mit seiner Familie in einem Einfamilienhaus.

Da das neue Auto ein Elektroauto werden sollte, hat man sich in dem Zuge überlegt, wie man die eigene Energieversorgung zukunftsfähig gestalten könnte.

„Ich bewerte die Nordwest Gruppe durchweg gut und habe mich während des gesamten Verlaufs gut aufgehoben gefühlt.“

Durch die Empfehlung seines Autohändlers ist er auf die Nordwest Gruppe aufmerksam geworden und hat dann den Kontakt geknüpft.

Er fühlte sich über den gesamten Verlauf des Projekts (also Beratung bis hin zur Planung und Durchführung) gut aufgehoben. Auch Kleinigkeiten, die kurz vor der Abnahme durch die EWE schnell beseitigt werden mussten, wurden prompt erledigt.

Mit der Anlage und der Leistung, die er bisher erfahren hat, ist er zufrieden.

Das sagen unsere anderen Kunden: